Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihr Verbleiben erklären Sie sich damit einverstanden.

Materialien für die Presse

Unsere Pressereferentinnen, Claudia Haselbek und Monika Röseler, erreichen Sie am besten per .

Gerne stellen wir nach dem Konzert das Konzertprogramm zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich direkt an den Chorleiter. Da wir das Konzertprogramm sehr kurzfristig erstellen (manchmal während des Konzerts), ist eine vorherige Bekanntgabe nicht sinnvoll.

Pressetext

Die Rainbow Gospel & Soul Connection singt seit 1994 und gibt Konzerte in vielen Kirchen der Region.

»Wir sind ein bunter Haufen, der es sich in den Kopf gesetzt hat, den Herrn mit fetziger Musik zu preisen. Wir präsentieren Gospel in all seinen Facetten: Unser Programm umfasst Altes und Neues, traditionelle amerikanische Kirchenmusik und die aktuellen Gospel-Chart-Hits, auch einige weltliche Lieder, heitere wie besinnliche Musik.«

Manche Songs folgen einer komplexen Struktur. Einfache Linien anderer Songs laden zum Mitsingen ein, zum Mittanzen, -klatschen, -schnippen… Was immer Sie wollen! Das ist ausdrücklich erlaubt! Beim Singen stillstehen — wie es für einen deutschen Chor ordnungsgemäß wäre — liegt der Rainbow Gospel & Soul Connection überhaupt nicht! Ihre Choreographen Bettina Habekost und Luches Huddleston heizen ihnen regelmäßig ein, damit sie »mit dem ganzen Körper singen« und damit die mitreißende Rhythmik ihrer Musik unterstreichen.

Viele Solisten aus den eigenen Reihen runden das Konzerterlebnis ab. Darüber hinaus verleiht der Chor regelmäßig Hochzeiten, Partys und Gala-Veranstaltungen einen festlich-fetzigen Farbtupfer.

Ihre erste CD, »Awesome God«, ist 2008 erschienen. Die nächste ist gerade in Vorbereitung und wird Ende 2017 auf den Markt kommen.

Der Chor umfasst ca. 40 Sängerinnen und Sänger und ist immer auf der Suche nach stimmlicher Verstärkung, nimmt also noch neue Mitglieder auf.

Chorleiter Joe Völker hält sie mit Einsatz und Humor auf Trab und in Stimmung. Er schreibt alle Chorsätze selbst. Und wenn er sie gerade nicht »betreut«, steht er selbst als Pianist, Sänger, Dirigent oder Schauspieler im Rampenlicht — zeitweise sogar am Broadway in New York. Außerdem betreibt er ein kleines Tonstudio, ein CD-Label und ist am Nationaltheater Mannheim tätig. Sein Credo: Wenn Sie auf dem Heimweg eine unserer Melodien vor sich hinsummen, dann ist dies der größte Applaus!

Bildmaterial

Alle Bilder lizenzfrei für Presseorgane.
Klick aufs Bild = Bild in maximaler Auflösung

Aktuelles Chorfoto

Pressefoto 2017, Vorschau
 

CD-Cover »Awesome God« (2008)

CD-Cover »Awesome God«, Vorschau